Schnitt­muster Parka

Grundschnitt

1

Hier geht’s zum Download Grundschnitt Parka

Der Parka ist mit einem Gesamtschulterwinkel von 41° und einer Zugabe von 4,5 cm an die Schulterbreite aufgestellt. Diese Zugabe ziehen wir von der Ärmellänge wieder ab, addieren dann aber noch 1,5 cm als Winterlänge zur Ärmellänge dazu. Das ergibt die gewünscht sportliche Optik des Parkas.

Die Passennaht im Rückteil bietet sich an, um das hintere Armloch für eine bessere Passform um 1 cm zu kürzen. Diese Kürzung müssen wir bei der Ärmelkonstruktion genauso berücksichtigen. Der Parkaärmel erhält eine Teilungsnaht an der Passenposition und wird durch den Abtrag von 1cm von P14 zu P14a an das Armloch angepasst. Zusätzlich wird der Ärmel zum Saum schmaler gehalten und bekommt so die gewünschte leicht gebogene Form. Allgemein muss die Zugabe an der Schulter immer mit der effektiven Rückenbreite, also der Rückenbreite mit allen Zugaben, korrespondieren, damit das Armloch gerundet verläuft.

Wenn wir zusätzlich eine Einhalteweite oder einen Abnäherbetrag an die hintereSchulterbreite addieren, lässt sich das hintere Armloch problemlos in eine gute Form bringen. Soll die Kapuze mit einem dicken oder wattierten Futter verstürzt werden, muss sie allgemein höher und weiter konstruiert werden. Das erreichen wir durch eine Zugabe von je 2 bis 3 cm an die Kapuzenhöhe und -breite.

Jetzt Grundschnitt Parka downloaden.

Siehe auch:
Grundschnitt Jacke
Grundschnitt Cape