Schnitt­muster Teller­rock

Schnittmuster »Halber Tellerrock W 1.2« Größe 34 - 46 als eBook

11

Plisseeröcke soweit das Auge reicht. Victoria Beckham setzt auf glänzendes Blaugrün in angesagter Midilänge und Gucci zeigt knieumspielte Faltenröcke, die an englische Schulmädchen-Uniformen erinnern. Unser aktuelles Lieblingslabel Off-White kombiniert den eleganten Plisseerock zum lässigen Oversized Sweater und schafft so den perfekten Street Style.

Mit dem Kauf des eBooks »Halber Tellerrock W 1.2« erhältst du ein Schnittmuster als PDF Datei zum Ausdrucken in DIN A4 und A0 Format. Es beinhaltet alle Schnittteile in den Größen 34 – 46. Das eBook enthält neben dem Schnitt unter anderem eine Maßtabelle, einen Zuschnittplan und eine bebilderte Anleitung.

Doch wie kommen die feinen Plisseefalten eigentlich in den Stoff?

Dazu braucht es große Handwerkskunst wie bei Plissee Becker in Köln. In zweiter Generation legt Herr Teichmann mithilfe von Wärme, Feuchtigkeit und Druck, sämtliche eingeschickten Stoffe in Falten. Für eine möglichst dauerhafte Plissierung sollte der Stoff über einen hohen synthetischen Anteil verfügen.

Leg dein Stoff in Falten und näh los! Röcke funktionieren das ganze Jahr über!

Hier geht´s zum Download Schnittmuster Halber Tellerrock W 1.2.

 

CATWALKINSPIRATION

Galten die akkuraten Falten lange als konservativ, schafften sie bereits vor einigen Jahren den Sprung in die High Fashion.

 

DER SCHNITT

Wir haben uns bei unserem Schnitt für einen halben Tellerrock in Midilänge und mit so genanntem Sonnenplissee entschieden. Ein nahtverdeckter Reißverschluss und ein Knopfloch bilden den Verschluss. Um die Plisseefalten so gut wie möglich zu erhalten, sollte für den unteren Abschluss ein Rollsaum gewählt werden.

 

DIE STOFFAUSWAHL

Bei einem Teller- oder halben Tellerrock sind der Stoffwahl eigentlich kaum Grenzen gesetzt. Du kannst Baumwoll-, Denim-, Seiden- oder Polyesterstoffe verwendet. Wenn du wie wir deinen Stoff plissieren möchtest, sollte der Stoff unbedingt über einen hohen synthetischen Anteil verfügen, sodass die Falten auch dauerhaft eingebügelt bleiben.

 

KOMBINIERT MIT…

Die kniebedeckte Länge wirkt elegant in Kombination mit Highheels und cool zusammen mit Sneakern. Erlaubt ist was gefällt. Auch Hoodie funktioniert zum Rock. Probieren geht wie man weiß über Studieren – los geht´s!

 

NÄHANLEITUNG

Hier ist ein kleiner Einblick in die bebilderte Nähanleitung unserer eBooks. Jeder einzelne Schritt wird mit Bild und Text genau beschrieben.

Der Reißverschluss wird mit einem Reißverschlussfuß angenäht

Step 1: Versäubere die Naht der hinteren Mitte. Öffne den Reißverschluss und lege die erste Seite des Reißverschlusses  rechts auf rechts auf die Nahtzugabe und stecke ihn fest.

Die Nahtzugabe von Bund wird in den Bund gebügelt.

Step 7: Bügle die Nahtzugabe von Bund und Rock in den Bund.

Der Bund wird von rechts mit Stecknadeln befestigt

Step 9: Steppe das Bündchen nun von rechts schmalkantig fest.

Der Saum wird mit einem Rollsaumfüßchen gesäumt

Step 12: Jetzt geht es ans Säumen. Da gibt es verschiedene Varianten: Rollsaum, Zickzackstich oder Einfassen. Wir säumen mit dem Rollsaum.

Mehr über das Säumen erfährst du in unserem »6 Varianten für deinen Saum« Beitrag

 

Viel Spaß mit unserem Schnittmuster »Halber Tellerrock W 1.2«.

BE A MAKER.

 


 

Du bist dir unsicher, welche Größe du wählen sollst?

Kein Problem! Der Fashionista Avatar hilft dir dabei, die richtige Größe für dich zu finden! In einem Video-Tutorial erklärt er dir ganz einfach, wie du richtig deine Maße nimmst.

Abbildung des Avatar zum Maß nehmen

Anschließend brauchst du nur noch deine Größe in der Maßtabelle ablesen!