Mini­malistic Fashion by DZHUS

crazy rhythm of modern life

11

Irina Dzhus hat ihre tolle DOB Herbst/Winter Kollektion 2016 auf den Markt gebracht und wir sagen bravo!

Wie schon die letzten Kollektionen von DZHUS ist diese geprägt von purem Minimalismus und streng architektonisch, präzisen Kleidungsstücken. Dieses Mal mit einem Hang zum Mystischen. Die Kollektion zeichnet sich vor allem durch gedeckte Farben, detailreichen und funktionalen Schnitten aus.

Dezeen zeigt die coolen Tops und Hosen mit markanten geometrischen Formen und Mäntel mit spitzen Hauben. Durch die geometrischen Schnitte, lassen sich die Teile super zusammenlegen und bieten mehrere Möglichkeiten sie zu tragen. Die Designerin wollte die Kollektion so funktional und kompakt wie möglich gestalten, um besser mit dem »verrückten Rhythmus des modernen Lebens» fertig zu werden.

Irina Dzhus stammt aus der Ukraine und gründete 2010 ihr eignes gleichnamiges Modelabel »Dzhus«, nebenbei arbeitet sie sehr erfolgreich als Stylistin und hat beispielsweise bei dem Film »The Hunger Games« als Stylistin mitgearbeitet.

Womenswear brand DZHUS is continuing its reputation for austere and architecturally precise garments with the Nihilism collection, designed for the »crazy rhythm of modern life«.

Artikel auf ‘Dezeen’ lesen